ILS Passau » Aktuelles
Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s

"Halbzeit" bei Digitalfunk-Einführung

Jede Sekunde zählt, wenn über die Notrufnummer 112 Hilfe angefordert wird. „Es geht um Leben und Tod“, unterstreicht Kreisbrandrat Josef Ascher die Notwendigkeit einer lückenlosen Kommunikation zwischen allen alarmierten Kräften. Umso mehr fiebern die Feuerwehren in der Region der Einführung des Digitalfunks entgegen. [mehr]


Informationsbesuch in der Integrierten Leitstelle Passau

Notrufe entgegennehmen, Einsätze der Hilfskräfte zu steuern und zu koordinieren, das sind die Aufgaben der Integrierten Leitstelle in Passau.Um sich vor Ort ein Bild von diesem verantwortlichen Aufgabenfeld zu machen, besuchten MdL Dr. Paul Wengert, MdL Klaus Adelt und MdL Bernhard Roos die ILS.[mehr]


Die ILS-Passau stellt sich vor

Die ILS Passau nutzte  am 27. September 2015 den Tag der offenen Tür der Feuerwehr Passau, um die Bevölkerung auf die hohe Bedeutung der Notrufnummer 112 hinzuweisen und den Bekanntheitsgrad der einheitlichen Notrufnummer für Feuerwehr und Rettungsdienst noch weiter zu steigern.Die Besucher konnten sich  u.a. auch am Messestand bei den ILS-Ansprechpartnern (v.l.) Sebastian Fehrenbach, Helmut Knapp und Stefan Blinninger über das Berufs[mehr]


Gemeinsam für die Sicherheit der Bürger

Egglham. Die 128 Feuerwehren des Landkreises werden seit April 2012 durch die Integrierte Leitstelle Passau (ILS) zu den Einsätzen alarmiert. Diese gut drei Jahre ließen die Führungsdienstgrade der Kreisbrandinspektion Rottal-Inn, ehrenamtliche Mitarbeiter der Kreiseinsatzzentrale (KEZ) im Landratsamt und die Mitarbeiter der Integrierten Leitstelle Passau bei einer Arbeitstagung im Feuerwehrgerätehaus Egglham Revue passieren.Kreisbrandrat Johan[mehr]


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s