< Vorheriger Artikel
13.02.2015 09:05 Alter: 8 yrs

Fortbildung Bergwacht und Skizentrum Mitterfirmiansreut

Zur einer Fortbildung trafen sich am 31.Januar 2015 die Disponenten und Mitarbeiter der Unterstützungsgruppe ILS in Mitterfirmiansreut.


Die Begrüßung übernahm Regionalleiter Manfred Falkner und Bereitschaftsleiter Christian Kerschbaum. Zu Beginn wurden die Struktur der Bergwacht und die Besonderheiten des Einsatzgebietes erläutert.
Organisiert von der Bergwacht Wolfstein wurde anschließend die Bergrettungswache Mitterfirmiansreut und die Einsatzfahrzeuge vorgestellt, dazu wurde das Technikfahrzeug der Bergwacht Deggendorf sowie das Einsatzfahrzeug der Bergwacht Grafenau mit dem Motorschlitten vorgeführt.
Ein Abstecher wurde auch zum Wirtschaftsgebäude des Zweckverband Mitterfirmiansreut gemacht, dort erläuterte der Betriebsleiter die Besonderheiten und die Organisation im Skigebiet. Besonders wurde auf die Versorgung und den Abtransport von Verletzten eingegangen, dabei wurde auf die gute Zusammenarbeit von Bergwacht und Zweckverband hingewiesen.
Anschließend wurde eine Wanderung durch das Skigebiet vorgenommen, dabei Erläuterte Christian Kerschbaum den Ablauf einer Versorgung und den Abtransport. Des Weiteren gab er einem Überblick über die festgelegten Übergabepunkte für Patienten von der Bergwacht an den Rettungsdienst.
An der Sesselbahn wurde das Rettungskonzept zur Evakuierung von Personen aus der Sesselbahn vorgestellt und die Handhabung demonstriert.
Zum Abschluss lud die Bergwacht Bereitschaft Wolfstein zu einer Brotzeit am Rettungsstützpunkt Almberg ein.
Für die gute Organisation und Durchführung dieser Fortbildung bedankt sich die ILS Passau herzlich bei der Bergwacht Wolfstein.