18.11.2019 14:06 1 year

Start der Ausbildung zum Disponenten ILS

Vier neue Auszubildende haben im Januar 2020 ihre Ausbildung zum Disponenten in der ILS Passau begonnen. Während der ersten vier Wochen dieser Ausbildung absolvieren die „Azubis“ einen abwechslungsreichen Grundlehrgang.


Schwerpunkte der Ausbildung sind geographische und strukturelle Grundlagen, ein qualifizierter und sicherer Notrufdialog, Grundsätze der Disposition, Alarmierung und die Begleitung von Einsätzen.

Das Erarbeiten spezifischer Meldebilder wird in Theorie und Praxis geübt und im Simulationstraining immer wieder vertieft, eine Voraussetzung für eine planvolle und erfolgreiche Disposition.

Seminare zum Thema Softskills, CRM und Resilienztraining stellen eine wichtige Ergänzung des  Lehrplans dar und sichern nachhaltig den Erfolg des Lehrgangs.

Exkursionen zu den Polizeidienststellen, zur Hubschrauberstation und zu den Intensivbehandlungs-einrichtungen der Kliniken im Bereich ergänzen die Ausbildung der künftigen Disponenten.

Im Anschluss an diesen Grundlehrgang werden Praktika an allen Rettungswachen im Bereich sowie in den Nachbarleitstellen absolviert, um auch dort „Land und Leute“ besser kennen zu lernen.

Interesse an einer Ausbildung?

Schreiben Sie für weiterführende Informationen an leitung ils-passau de